10
Mai

Wir lesen jeden Tag von Bränden. Der eine Brand konnte relativ schnell gelöscht werden, das andere Feuer frass sich durch das ganze Gebäude.

Es wird leider immer wieder vergessen, dass man nach einem grösseren Brand einige Zeit nicht mehr in den eigenen 4 Wänden leben kann. Das können bei einem Teilschaden einige Wochen sein, bei einem Totalschaden kann es Monate dauern, bis Ihr Haus wieder steht. (Bewilligungen, Bauzeit)

Mieter haben das Risiko, dass der Hausrat verbrennt. Dieses Risiko haben jedoch die meisten über die Hausratversicherung abgedeckt. Bei Eigentümern kommt neben dem Hausrat der ebenfalls über die Hausratversicherung abgedeckt ist, noch das Risiko der Hypothek dazu. 

Ob Mieter oder Eigentümer, beide müssen sich eine neue Wohnung suchen. Mieter müssen keine Miete mehr für die ausgebrannte Wohnung bezahlen. Bei Eigentümern sind jedoch die Hypozinsen weiter geschuldet. Können Sie sich die Hypozinsen und die Miete der Übergangswohnung leisten? Für eine wirklich kleine Prämie im Jahr, können Sie Ihre Hypozinsen in so einem Fall versichern lassen. Wurden Sie schon einmal von Ihrem Kundenberater der Versicherung auf dieses Thema angesprochen? 

Noch viel schlimmer kann es Vermieter treffen. Vielfach werden die Mieteinnahmen als Einkommen oder als Altersrente gebraucht. Haben Sie hier den Mietertrag abgesichert?

Gerne berate ich Sie bei diesen Fragen. Rufen Sie mich unter der Nummer 055 260 29 88 an, damit wir einen Beratungstermin abmachen können.